Menü Schließen
Die neue Costa Toscana

Eine Kreuzfahrt auf der Toscana

Was passt besser zu einer italienischen Reederei wie Costa als ein neues Flaggschiff, das die Heimat im Namen hat. Mit der neuen Costa Toscana ist vor Kurzem das zweite LNG-Schiff der Italiener in See gestochen. Wir haben alle Details zum Neubau.

Die neue Costa Toscana ist das Schwesterschiff der Costa Smeralda und basiert auf sehr ähnlichen Bauplänen. Doch wer genau hinschaut, kann viele kleine und größere Unterschiede erkennen. Im Fokus stehen beim Neuzugang ganz klar die Themen Technologie, Komfort und Nachhaltigkeit, die sich in allen Bereichen wiederfinden.

Der nächste Italien-Urlaub findet an Bord statt

Die Hauptattraktionen sind der großzügige Wasserpark samt offener Wasserrutschen, das voll ausgestattete TechnoGym-Fittnessstudio, der Skywalk in 65 Metern Höhe und die umfangreiche Speisevielfalt an Bord, wo wirklich für jeden etwas dabei ist.

Ein Highlight ist hier das innovative und nachhaltige Restaurant Archipelago, wo es wechselnde Menüs der weltberühmten Köche Bruno Barbieri, Hélène Darroze und Ángel León gibt. Schoko-Liebhaber werden im Nutella at Costa glücklich, denn hier gibt es verschiedene Snacks ganz im Zeichen des beliebten Brotaufstrichs. Pizza-Fans sollten einen Besuch in der Pizzeria Pummid’Oro einplanen. Dort wird echte italienische Pizza aus hochwertigen Zutaten und langsam gereiften Sauerteig zubereitet.

Ebenfalls ein Klassiker an Bord der Costa-Flotte ist die Aperol Spritz Bar, wo sich der Abend mit dem roten alkoholischen Mixgetränk ausklingen lässt. Wer es lieber alkoholfrei mag, der sollte stattdessen in die Gelateria-Cioccolateria Amarillo gehen – der Eisbar an Bord, mit hausgemachtem Eis, ganz besonderem Kaffee und Macaron im Angebot.

Die passende Abendunterhaltung gibt es nicht nur in den Bars, Clubs oder der Disco an Bord, sondern auch in den zwei Theatern. Während das Erste eher klassisch anmutet und separiert angeordnet ist, trägt das zweite den Namen „Colosseo“ und liegt im Herzen des Schiffs. Ähnlich wie im Theatrium der Schwestermarke AIDA handelt es sich beim Colosseo um einen zentralen Entertainment-Bereich mit hochmoderner Bühne, Bars und Freiflächen auf drei Etagen.

Das westliche Mittelmeer entdecken

Die Premieren-Saison absolviert Costa Toscana im westlichen Mittelmeer. Die Route wird in verschiedenen Varianten angeboten und der Zustieg ist jeweils in Barcelona, Savona oder Civitavecchia (Rom) möglich. Diese drei Häfen sind auch auf jeder Routen-Variante enthalten. Zu den wechselnden Zielen gehören Ibiza, Palermo, Marseille und Neapel.

Ihren Platz an Bord gibt es schon ab 459€ pro Person zzgl. Flug. Eine Übersicht der tagesaktuellen Preise und Angebote für die neue Costa Toscana haben wir an dieser Stelle für Sie verlinkt. Erste Einblicke vom neuen Schiff gibt es in der nachfolgenden Galerie. Noch mehr Informationen zur Costa Toscana gibt es auf der Reederei-Webseite.

Bilder © Costa-Kreuzfahrten

Weitere Beiträge

Compare Products
Action Add Product
Image
Title
Price
Stock Status
Quantity
Add To Cart
Review
Skandinavische Städte mit AIDAmar
0 customer review
849,00 
Kanaren & Marokko mit AIDAstella
0 customer review
1.115,00 
MSC World Europa - Westliches Mittelmeer
0 customer review
875,00 
MSC Euribia - im Winter ab Hamburg in die Sonne
0 customer review
1.659,00 
AIDAnova
Kanaren & Madeira mit AIDAcosma
0 customer review
1.150,00 
MSC Meraviglia ab New York
0 customer review
599,00 
MSC Opera im Orient
0 customer review
1.165,00 
Norwegen mit MSC Euribia
0 customer review
839,00 
AIDAperla
Karibische Inseln mit AIDAperla
0 customer review
2.229,00 
Karibische Inseln mit MSC Seaside
0 customer review
1.799,00