Menu Close
Valetta

Valetta

Valetta besitzt den schönsten Naturhafen im Mittelmeer. Umgeben von steilen Felsen und historischen Gebäuden ist die Einfahrt ein Erlebnis für Crew und Passagiere.

Das Hafengelände unterteilt sich in den „Grand Harbour“ und den „Marsamxett Harbour“. Während die Fähren hauptsächlich im Marsamxett Harbour anlegen und Touristen zur Nachbarinsel Gozo bringen, dient der Grand Harbour dem Anlegen der Kreuzfahrtschiffe.

Wer Malta als Start- bzw. Endpunkt für eine Kreuzfahrt auswählt, reist für gewöhnlich mit dem Flugzeug an. Unweit vom Flughafen Malta Luqa entfernt befindet sich der Busbahnhof. Dort verkehrt die Buslinie 73 und bringt einen in knapp 20 Minuten nach Valletta zur Haltestelle Publiju, welche in direkter Nähe zum Kreuzfahrthafen liegt.

Wer die Hauptstadt Valletta erkunden möchte, braucht keinen Blick auf die öffentliche Verkehrsmittel zu werfen, da der Grand Harbour mitten im Herzen der Metropole liegt. Nach wenigen Minuten Fußweg erreicht man das Zentrum und die ersten Sehenswürdigkeiten.

LandRepublik Malta
ZeitzoneMitteleuropäische Zeit (UTC+1)
Mitteleuropäische Sommerzeit (UTC+2)
WährungEuro (€)
AmtsspracheMaltesisch, Englisch
Einwohner5.718

Sehenswürdigkeiten

Barrakka Gardens

Direkt über dem Hafengelände liegen die Barrakka Gardens, eine der wenigen Grünanlagen der Stadt. Das Ensemble ist in Aufbau und Erscheinung einer römischen Tempelanlage nachempfunden.

Dieser Bereich unserer Webseite benötigt iframes und ggf. technische Cookies der verwendeten Buchungssoftware, um genutzt werden zu können.
Mit dem Klick auf dieses Feld stimmst du der Nutzung dieser zu, die eine Grundfunktionalität unseres Buchungstools ermöglichen. Nach 7 Tagen erlischt deine Zustimmung automatisch wieder.

Größere Karte anzeigen

Fußweg vom Hafen

20 Minuten

Öffnungszeiten

Mo – So 07:00 – 22:00 Uhr

Eintrittspreis

Kostenfrei


Großmeisterpalast

Der Großmeisterpalast (meist il-Palazz genannt) zählt zu den größten Bauwerken auf Malta. Er wurde im 16 Jahrhundert erschaffen und Dienste seither als Amtssitz der jeweiligen Machthaber.

Dieser Bereich unserer Webseite benötigt iframes und ggf. technische Cookies der verwendeten Buchungssoftware, um genutzt werden zu können.
Mit dem Klick auf dieses Feld stimmst du der Nutzung dieser zu, die eine Grundfunktionalität unseres Buchungstools ermöglichen. Nach 7 Tagen erlischt deine Zustimmung automatisch wieder.

Größere Karte anzeigen

Fußweg vom Hafen

25 Minuten

Öffnungszeiten

Mo – So 09:00 – 17:00 Uhr

Eintrittspreis

Erwachsene 12€
Kinder 7€


St. John’s Co-Kathedrale

Die St. John’s Co-Kathedrale im Stadtzentrum wurde zwischen 1573 und 1578 von den Maltesern errichtet. Heute dient Sie als neben der St. Paul Kathedrale in der alten Hauptstadt Mdina als Sitz des Erzbischofs.

Dieser Bereich unserer Webseite benötigt iframes und ggf. technische Cookies der verwendeten Buchungssoftware, um genutzt werden zu können.
Mit dem Klick auf dieses Feld stimmst du der Nutzung dieser zu, die eine Grundfunktionalität unseres Buchungstools ermöglichen. Nach 7 Tagen erlischt deine Zustimmung automatisch wieder.

Größere Karte anzeigen

Fußweg vom Hafen

23 Minuten

Öffnungszeiten

Mo – Fr 09:30 – 17:30
Sa 09:30 – 12:30
So geschlossen

Eintrittspreis

Erwachsene 10€
Kinder ab 12 Jahre 7,50€


Fort St. Elmo

Militär-Fort St. Elmo im Norden von Valetta wurde im 17. Jahrhundert unter Herrschaft der Johanniter erbaut. Die Geschichte des Forts ist heute im National War Museum dargestellt, welches sich im inneren befindet und darüber hinaus zahlreiche Kriegsexponate ausstellt.

Dieser Bereich unserer Webseite benötigt iframes und ggf. technische Cookies der verwendeten Buchungssoftware, um genutzt werden zu können.
Mit dem Klick auf dieses Feld stimmst du der Nutzung dieser zu, die eine Grundfunktionalität unseres Buchungstools ermöglichen. Nach 7 Tagen erlischt deine Zustimmung automatisch wieder.

Größere Karte anzeigen

Fußweg vom Hafen

22 Minuten

Öffnungszeiten

Mo – So 09:00 – 17:00 Uhr

Eintrittspreis

Erwachsene 10€
Kinder ab 12 Jahre 7,50€


Mdina

Ein Tagesausflug zur ehemalige Hauptstadt Mdina lohnt sich auf jeden Fall. Die Stadt ist auf einem Hügel gelegen und von einer dicken Festungsmauer umgeben. Die mittelalterlichen Häuser und schmalen Gassen vermitteln das Gefühl einer Zeitreise.

Zahlreiche Buslinien verbinden Valletta und den Ort im Zentrum Maltas. Die Reedereien bieten oft auch mehrere geführte Touren nach Mdina an.

Dieser Bereich unserer Webseite benötigt iframes und ggf. technische Cookies der verwendeten Buchungssoftware, um genutzt werden zu können.
Mit dem Klick auf dieses Feld stimmst du der Nutzung dieser zu, die eine Grundfunktionalität unseres Buchungstools ermöglichen. Nach 7 Tagen erlischt deine Zustimmung automatisch wieder.

Größere Karte anzeigen

Busfahrt vom Hafen

35 Minuten

Öffnungszeiten

keine

Eintrittspreis

Transferkosten je nach Veranstalter

Weitere Ausflugsangebote

Dieser Bereich unserer Webseite benötigt iframes und ggf. technische Cookies der verwendeten Buchungssoftware, um genutzt werden zu können.
Mit dem Klick auf dieses Feld stimmst du der Nutzung dieser zu, die eine Grundfunktionalität unseres Buchungstools ermöglichen. Nach 7 Tagen erlischt deine Zustimmung automatisch wieder.

Bilder © oiktas, am84, IndiraFoto, BeaTowers via Pixabay

Solange dieser Banner aktiv ist, kannst du unsere Webseite ohne Cookies nutzen. Um Buchungen durchführen zu können sind jedoch iframes und ggf. technische Cookies der verwendeten Buchungssoftware notwendig. Die entsprechenden Funktionen sind bis zu deiner Zustimmung deaktiviert und werden erst mit einem Klick auf "Zustimmen" für 7 Tage aktiviert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen